Datenschutz

Datenschutzerklärung ENBASO GmbH

Die ENBASO GmbH (nachfolgend »ENBASO« genannt) verpflichtet sich, seinen Online-Benutzern Informationen in einer effizienten und sicheren Weise anzubieten. In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, welche personenbezogenen Daten auf der Webseite von den Benutzern gesammelt werden. Außerdem wird erläutert, wie diese Informationen verwendet werden, und welche Maßnahmen ENBASO zum Schutz der personenbezogenen Daten der Benutzer unternimmt.

Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter sind Informationen zu verstehen wie z.B. Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden, beispielsweise bevorzugte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Webseite, sind keine personenbezogenen Daten.

Welche personenbezogenen Daten werden auf der ENBASO Webseite gesammelt?
Benutzer der ENBASO Webseite müssen sich nicht registrieren lassen. Stattdessen sammeln wir nur die erforderlichen Informationen, um Ihnen im Einzelfall unsere Produkte anbieten zu können. Hierfür speichern unsere Webserver standardmäßig zum Zweck der Systemsicherheit temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuches, die Erkennungsdaten des verwendeten Browsers- und Betriebssystems sowie gegebenenfalls die Website von der Sie uns besuchen. Sofern Sie Angaben freiwillig machen, werden diese Daten, beispielsweise Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefon- und Faxnummern, bei uns gespeichert.

Wie verwendet ENBASO die auf der ENBASO Webseite gesammelten personenbezogenen Daten?
Auf der ENBASO Webseite gesammelte Informationen über einzelne Benutzer werden nur für interne Unternehmenszwecke verwendet. Nur dann, wenn Sie uns zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben, bzw. wenn Sie – soweit gesetzliche Regelungen dies vorsehen – keinen Widerspruch eingelegt haben, nutzen wir diese Informationen auch, um Sie über Nachrichten, Verbesserungen bzw. Neuerungen von Produkten zu informieren, die Sie möglicherweise besonders interessieren.

Bietet ENBASO die auf der ENBASO Webseite gesammelten personenbezogenen Daten Dritten an?
ENBASO führt mit den online gesammelten personenbezogenen Daten keinen Verkauf, keinen Handel und keine Ausleihe durch und gibt keine personenbezogenen Daten wissentlich an Dritte weiter.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website (Cookies)
Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

 

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.


Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Verwendung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (folgend: Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Website und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der Website. Auf Grundlage der Nutzung der Website und des Internets sollen dann weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden. Die Verarbeitung beruht auf dem berechtigten Interesse des Webseitenbetreibers. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics.

Newsletter

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung, übersenden wir unseren Kunden regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

 

Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet.

 

Für eine wirksame Neu-Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Webseite abmelden oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Kontaktformular
Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

Weitergabe persönlicher Daten
Im Rahmen unseres First-Level-Supports stellen wir unseren Supportpartnern, Informationen zur Verfügung, welche auf Probleme von Endkunden bei der Nutzung von Oracle Produkten hinweisen. Dies geschieht im Interesse unserer Kunden. Unter diesen Informationen können sich auch persönliche Daten befinden. Bei der Weitergabe von persönlichen Daten an Dritte beschränken wir uns auf Informationen, die zur Erbringung der jeweiligen Dienstleistung nötig sind. Der jeweilige Drittanbieter darf diese persönlichen Daten ausschliesslich zur Erbringung der angeforderten Dienstleistung verwenden.

Aktualisierungen der Datenschutzerklärung
Diese Erklärung wird von Zeit zu Zeit bei Bedarf aktualisiert, damit auch neue ENBASO Webseiten von dieser Erklärung abgedeckt werden oder um neue Dienste und Funktionen einzubeziehen. ENBASO behält sich das Recht zur jederzeitigen Änderung der Datenschutzerklärung unter Beachtung des Datenschutzgesetzes vor. ENBASO benachrichtigt Sie über Änderungen und Aktualisierungen dieser Erklärung auf der Homepage von ENBASO.

Ihr Recht auf jederzeitigen Widerruf
Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall richten Sie bitte Ihre schriftliche Widerrufserklärung an die oben benannte Adresse.

Wie kann ich die Informationen ändern oder aktualisieren, die ich auf der ENBASO Webseite zur Verfügung gestellt habe?
Hierzu reicht eine Mitteilung von Ihnen an folgende eMail-Adresse der ENBASO Solution GmbH aus: info@enbaso.com

Auskunftsrecht
Auf schriftliche Anfragen werden Sie von ENBASO darüber informiert, welche personenbezogenen Daten bei uns gespeichert sind.

Stand: 20.09.2020